Portraits

Bilder und Beschreibungen

A   B   C   D   E

F   G   H   I   J

J   K   L   M   N

O   P   R   S   T

U   V   W   Y   Z

Hapet Sorten


Gesamtliste
1999-2011

Sortenliste 2012


Special-Portraits

Alexander von Humboldt

Black Jack

Blanka - Bianca

Dahlia 70 /
Red Royal Diana


Eisprinzessin

Frau Bertha Krupp / Gelber Stern

Juri Gagarin

Nepal

Rhea

Schneckenstein

Wörtherseerose

Dahliensorten H

Hale Bopp (#239)
Han Polle(#2116)
Hans Peter Cornils(#517)
Harzfee(#150)
Hawaii
Heidehof(#535)
Heidi(#708)
Henriette(#234)
Herbstfee(#506)
High Flyer(#1462)
Higo's Helicopter(#2899)
Hillcrest Hannah(#1463)
Hillcrest Margaret(#1464)
Hillcrest Royal(#69)
Hillcrest Suffusion(#194)
Hittfelder Traum (#2435)
Hoamatland(#2327)
Hy Pimento(#1863)
A - B - C - D - E - F - G - H - Hapet - I - J - K - L - M - N - O - P - R - S - T - U - V - W - Y - Z
Hale Bopp (#239)
Der Komet Hale-Bopp war am 1. April 1997 zu sehen, es ist der allerhellste Komet. Die nach ihm benannte Dahlie ist ebenfalls sehr hell und leuchtend, hat eine große, dichgefüllte Blüte mit unzähligen geschlitzen Blütenblätter. Hale Bopp fällt den meisten Besuchern des Gartens besonders auf.
Dieses Jahr hat sie super schöne Blüten, groß und ganz dicht gefüllt in einem hellen strahlenden Gelb.
Han Polle (#2116)
Noch in den Blättern geborgen ist diese Blüte. Dabei ist sie durch ihr leuchtendes Gelb nicht zu übersehen. Die Pflanze ist etwas langsam gewachsen und ist auch nicht besonders kräftig, mal sehen, ob sich noch etwas mehr entwickelt.
Hans Peter Cornils (#517)
1999 wurde'Hans Peter Cornils' von Wilhelm Schwieters gezüchtet und bekam den DDFGG-Preis, die Silberschale der Stadt Bad Neuenahr, für die 'Beste kleinblumige Dahlie 1999'. Schon viele Jahre habe ich sie im Garten, sie blüht so ausgesprochen früh und reichlich, sodass sie immer einen "Ehrenplatz" im Garten bekommt.
Harzfee (#150)
Die Erste !
Meine Blüte der Dahlie Harzfee sieht etwas anders aus als die im
Dahlienverzeichnis, aber oftmals ist die erste Blüte kräftiger in den Farben. Sie ist etwa 10 cm groß, also ganz nach meinem Geschmack.
Und auch in diesem Jahr ist sie die Erste der "Großen"!
Es ist eine der wenigen Sorten, die nicht so hoch werden und sich gut für "die erste Reihe" eignet.
Hawaii (#2297)
Die 'Hawaii' ist eine der fünf Dahlien, die es unter diesem Namen gibt. Ich habe sie geschenkt bekommen und freue mich sehr an dieser interessanten Sorte, die eigentlich dreifarbig ist: weiß, gelb und rosa.
Von der 'Hawaii' gibt es kaum mal eine Blüte, die nicht angefressen ist, ich nehme an Ohrenkneifer finden sie besonders lecker.
Heidehof (#535)
Das einzige, was mir an dieser Dahlie nicht gefällt, ist der Name, aber das kann man bei einer so schönen Sorte auch verschmerzen. Sie blüht in einem kräftigen Rosa und ist sehr schön regelmäßig im Blütenaufbau. Eine empfehlenswerte Dahlie hat W. Schwieters da 1991 gezüchtet.
Heidi (#708)
Interessant ist, dass außer den purpurroten Blüten auch als ganz hellrosa Blüten auftauchen. Ich nehme an, dass es sich um eine Mutation handelt, eine neue Sorte, „Sport“ genannt, entsteht. Würde ich die Knollen entsprechend teilen und seperat pflanzen, hätte ich wohl zwei verschiedene Pflanzen, einen rosa Sport der purpurroten Heidi.
Henriette (#234)
Dies ist für mich nun mal eine typisch lachsfarbene Dahlie, ihre Mitte ist etwas gelblich. Sie blüht reichlich, ist gesund, nur die Stiele dürften fester sein.
Herbstfee (#506)
Die ersten Blüten diser Sorte kommen immer recht weit unten, das heißt, die Stängel schießen schon weiter in die Höhe, Blätter bilden sich und so muß man die ersten Blüten regelrecht suchen. Es ist eine Sorte, die nur etwa 70 cm hoch wird und sich daher gut für den Vordergrund eines Dahlienbeetes eignet.
ieses Jahr hat die 'Herbstfee' einen ganz unglücklichen Standort, zwischen den 'ganz Großen' kann sie sich nicht behaupten und hat kaum Blüten.
High Flyer (#1462)
High - das paßt in der Tat. Die Pflanze wurde über 2 m hoch und hat unglaublich reichlich geblüht. Nur der Schnitt war dann etwas schwierig.
Higo's Helicopter (#2899)
Beschreibung folgt
Hillcrest Hannah (#1463)
Zuerst sah diese sorte sehr gut aus, aber nach ein paar Blüten war es dann schon vorbei. Vielleicht stand sie zu dicht, denn andere Hillcrest-Sorten waren doch wesentlich überzeugender.
Hillcrest Margaret (#1464)
Eine sehr schöne Ball-Dahlie , gelb mit einem Hauch orange, eine perfekte Blütenform und dicht gefüllt. Hat leider nicht so reichlich geblüht, allerdings war der Standort auch nicht so optimal.
Hillcrest Royal (#69)
Einen besonders schönen Farbton hat diese Kaktus-Dahlie. Sie blüht reichlich und ist auch gut zum Schnitt geeignet.
Hillcrest Suffusion (#194)
Diese Dahlie sieht auf den ersten Blick wie eine Ball-Dahlie aus, wird aber als Dekorative klassifiziert. Die Bestimmungen sind nicht immer so einfach ersichtlich, ich bezeichne sie daher gerne als Dekorative Dahlie, ballförmig. Die Blüten sind sehr fest, was eine hohe Qualität zeigt. Auch die Farbe ist schwierig zu beschreiben, lachs - orange - rosa , es ist eine hübsche Mischung.
Dieses Jahr hat sie etwas spät zu Blühen begonnen, aber dafür ist sie einfach fantastisch in der Blüte.
Hittfelder Traum (#2435)
Eine neue Züchtung von Heinz Panzer ist diese hübsche Sorte. Die gelbe Mitte und das kräftige Orange lassen die Blüten sehr lebendig wirken. Sie blüht auch reichlich und ist auch zum Schnitt geeignet.
Hoamatland (#2327)
Eine Züchtung von Peter Haslhofer: Weiß - Rot - die Farben von Österreich, seinem Heimatland. Es ist eine dicht gefüllte sehr schöne zweifarbige Sorte, deren Blüten durchweg zweifarbig sind.
Hy Impact (#2070)
Das interessante Farbspiel dieser Sorte hat mir schon immer gefallen. Ähnlich sieht auch Marble Ball aus, die sich aber nicht bewährt hat. Mit dieser Sorte scheine ich eine bessere Wahl getroffen zu haben.
Hy Pimento (#1863)
Es gibt eine ganze Reihe von Dahliensorten des Züchters Wayne Holland aus Kanada, die mit Hy beginnen. 'Hy Pimento' hat seinen Namen von den paprikaähnlichen, Schoten, die recht scharf sein können. Ihre Farbe wechselt von gelb/grün nach rot. Die Blüten sind kleiner als die der 'Biedermannsdorf' und sind auch nicht so kräftig in der Farbe.

Eine genaue Daten-Beschreibung der jeweiligen Sorte findet man im
Dahlienverzeichnis.
Am schnellsten geht es über:
Sorten-Auswahl/Suchen unter Schnellsuche per Dahlien-ID (=#XX)
weiter Hapet Sorten oder zu I