Portraits

Bilder und Beschreibungen

A   B   C   D   E

F   G   H   I   J

J   K   L   M   N

O   P   R   S   T

U   V   W   Y   Z

Hapet Sorten


Gesamtliste
1999-2011

Sortenliste 2012


Special-Portraits

Alexander von Humboldt

Black Jack

Blanka - Bianca

Dahlia 70 /
Red Royal Diana


Eisprinzessin

Frau Bertha Krupp / Gelber Stern

Juri Gagarin

Nepal

Rhea

Schneckenstein

Wörtherseerose

Dahliensorten G

Gallery Art Fair(#282)
Gallery Pablo(#278)
Gallery Singer(#277)
Gallery Sisley(#1882)
Garden Festival(#847)
Geerlings Cupido(#650)
Gelber Mond(#482)
Gelber Stern(#482)
Genova (#2728)
Georgine (#878)
Glorie van Heemstede(#584 )
Golden Elsie (#549)
Golden Explosion (#413)
Goldener Vulkan(#414)
Goldorange (#226)
Griotte
Gruß aus Österreich(#1931)
Gryson's Yellow Spider(#1318)
A - B - C - D - E - F - G - H - Hapet - I - J - K - L - M - N - O - P - R - S - T - U - V - W - Y - Z
Gallery Art Fair (#282)
Diese Sorte hat einen wunderbar kompakten Wuchs, wird etwa 40-50 cm hoch und blüht nun schon seit Mai in reinem Weiß. Sie scheint allerdings bei den Schnecken sehr beliebt zu sein, ständig wird an den Blättern geknabbert.
Gallery Pablo (#278)
21 Gallery-Sorten gibt es inzwischen, von denen ich schon einige habe bzw. hatte. Es sind recht ausdrucksstarke Blüten und die Pflanzen haben durchweg einen guten Wuchs, nicht so hoch aber kompakt und blühen reichlich.
Gallery Sisley (#1882)
Eine Verwer-Sorte aus der Gallery-Reihe. Besonders schön ist das Farbspiel: lilarosa, weiß, und die Blütenblätter sind auf der Rückseite dunkler. Es ist eine niedere Sorte von 40 cm mit kleinen Blüten.
Garden Festival (#847)
Diese Blüte fällt immer auf, denn das satte Rot, umgeben von dem gelben Rand ist schon was Besonderes. An manchen Blüten ist das Gelb nur eine feine, klar abgegrenzte Linie, aber teilweise ist es auch wie mit einem Pinsel aufgetragen. Die Blüten sind sehr kompakt und gut gefüllt, irgendwie haben sie etwas Edles.
Geerlings Cupido (#650)
Für mich ist das eine der schönsten Seerosen-Dahlien von Geerlings. Die flachen Blüten haben einen besonders schönen lachsorangenen Farbton, der die Blicke immer auf sich zieht, ganz ähnlich, nur einer anderes Klasse zugehörig, ist die Royal Diana
Gelber Mond
'Gelber Mond' ist ein Sämling von Frank Krauße. Die großen Blüten in strahlendem hellen Gelb gefallen mir sehr gut. Die Pflanze ist gesund und wächst sehr gut. Die Kombination im Beet mit der Elke C. macht sich ausgesprochen gut.
Gelber Stern (#482)
Eine Züchtung von Helmut Wolf ist die Sorte 'Gelber Stern' aus dem Jahre 1971. Die ersten Blüten waren recht groß und fast zu schwer für die Stängel.
Genova (#2728)
Zwar sehen die Blüten dieser Sorte sehr schön aus, aber die Pflanze hat sich bei mir nicht gut entwickelt und nur wenige Blüten hervorgebracht. Die Knolle war überhaupt nicht gewachsen, war leider nur eine Ein-Jahressorte !
Georgine
185 cm hoch ist diese alte Sorte, die in einem sehr schönen Weinrot blüht. Sie steht in der Mitte des 'Dahlienfeldes', das durch Buchs in verschiedene Bereiche getrennt ist und ist voller Blüten.
Glorie van Heemstede (#584)
Schon seit Jahren freue ich mich an dieser hellgelben Seerosen-Dahlie, die jeden Strauß zum Leuchten bringt. Sie eignet sich sehr gut zum Schnitt, denn ihre Stiele sind lang und kräftig. 'Glorie van Heemstede' wurde von Cor Geerlings gezüchtet, der in Heemstede/NL lebt.
Golden Elsie
'Golden Elsie' pflanze ich gerne im Topf, da gibt sie ein recht hübsches Bild ab, im Beet geht sie dagegen eher etwas verloren, da sich keine so kräftige Pfanze entwickelt.
Golden Explosion (#413)
Golden würde ich nun dieses helle, leuchtende Gelb nicht bezeichnen, aber ähnlich einer Explosion strahlt diese Blüte. Interessant ist, dass die Blüte sich abends komplett schließt, um am nächsten Morgen wieder zu explodieren.
Goldener Vulkan (#414)
Einen ausgesprochen warmen Gelbton hat die Dahlie 'Goldener Vulkan' (#414), sie leuchtet auch noch bei trübem Regenwetter. Ansonsten ist sie identisch mit der 'Vulkan'(#47 ), einer roten Semikatktus-Dahlie. Obwohl die 'Goldener Vulkan' (#414) recht hoch werden kann, steht sie fest und die großen Blüten knicken auch nicht.
Für mich ist sie eine der schönsten gelben Semi-Kaktus-Dahlien, die ich kenne. Sie ist wie die
'Vulkan' ein richtiger Klassiker.
Goldorange (#226)
Schon im vorigen Jahr hat mir die satte orangene Farbe gefallen, besonders schön sind die hellen Spitzen, die die Blüte so lebendig werden lassen.
Griotte (#2266)
'Griotte' heißt übersetzt 'Sauerkirsche', die Farbe der Dahlie könnte für den Namen verantwortlich sein.Sie ist schwer zu beschreiben, vielleicht ein Rot mit Rosa. Es ist eine ganz hübsche niedere Sorte.
Gruß aus Österreich (#1931)
Jedes Jahr fasziniert mich dieses schöne Farbspiel dieser Seerosen-Dahlie. Es ist eine ehemalige Hapet-Sorte.
Grysons Yellow Spider (#1318)
Eine ausgesprochen auffallend feinstrahlige Kaktusdahlie ist diese belgische Dahlie des Züchters Grysons. Sie ist etwa 140 cm hoch und blüht reichlich. Die Stiele sind etwas dünn, aber einen kräftigen Regen übersteht sie gut.

Eine genaue Daten-Beschreibung der jeweiligen Sorte findet man im
Dahlienverzeichnis.
Am schnellsten geht es über:
Sorten-Auswahl/Suchen unter Schnellsuche per Dahlien-ID (=#XX)
weiter zu H und Hapet-Sorten