Portraits

Bilder und Beschreibungen

A   B   C   D   E

F   G   H   I   J

J   K   L   M   N

O   P   R   S   T

U   V   W   Y   Z

Hapet Sorten


Gesamtliste
1999-2011

Sortenliste 2012


Special-Portraits

Alexander von Humboldt

Black Jack

Blanka - Bianca

Dahlia 70 /
Red Royal Diana


Eisprinzessin

Frau Bertha Krupp / Gelber Stern

Juri Gagarin

Nepal

Rhea

Schneckenstein

Wörtherseerose

Dahliensorten E

Edinburgh (#547)
Egon Ehlers (#2472) 
Eisprinzessin(#58)
Elke C.(#2328)
Elke Gräfin von Pückler(#1635)
Erika Kunzmann
Erna Panzer (#1955)
Été' Indien(#991)
Eurydice (#483)
Eveline(#118)
A - B - C - D - E - F - G - H - Hapet- I - J - K - L - M - N - O - P - R - S - T - U - V - W - Y - Z
Edinburgh (#547)
Die 'Edinburgh' ist eine schon recht alte Sorte - von 1950 - aus England. Sie stand schon im Garten meiner Oma und hat eigentlich nichts an ihrer Schönheit verloren. Sie ähnelt der Tomo, ist aber etwas heller in der Farbe und kleiner in der Blüte.
Egon Ehlers (#2472)
Viele viele Blüten bringt diese Sorte hervor, in einem leuchtenden orange. Zu Beginn der Saison hat sie ünerreichlich geblüht, nun hat sie sich etwas verausgabt, dennoch ist jede einzelne Blüte sehr schön anzusehen.
Eisprinzessin (#58)
Eine kühle Schönheit, die ich wärmstens empfehlen kann. Sie blüht recht früh, lang und reichlich. Durch die langen Stiele ist sie sehr gut zum Schneiden geeignet und macht sich auch gut in jedem bunten Strauß. Es wundert mich, dass diese Dahlie keine Auszeichnung bekommen hat.
20 -30 Blüten sind meist gleichzeitig offen - so reichblühend und doch auch wetterfest steht die 'Eisprinzessin' da, für mich eine der Besten.
Elke C. (#2328)
Was soll ich sagen, es ist eine rundum wunderbare Dahlie - danke Peter !
Elke Gräfin von Pückler (#1635)
Eine sehr schöne niedere Sorte von Wilfried Bergerhoff. Die Blüten sind so perfekt geformt, und halten sehr lange, auch wenn sie verblüht wird sie nicht blasser.
Erika Kunzmann (#2276)
Einfach bezaubernd ist diese Dahlie, die nun schon im dritten Jahr bei mir wächst. Es ist eine Züchtung von Ernst Hilscher, einem Dahlienfreund aus Ingoldstadt. Die relativ kleinen Blüten haben eine sehr intensive harmonische Färbung, die beim Verblühen nur wenig verblaßt. Die Pflanze ist kräftig und gesund.
In diesem Jahr halten die Blüten nur kurz, dann sind sie schon offen. Derzeit eine wahr 'Arbeitsbeschaffungsmaßnahme'!
Erna Panzer (#1955)
Diese kleinblumige Decorative Dahlie des Dahlienzüchters Heinz Panzer wurde von der DDFGG mit dem Silberbecher der Stadt Essen für die Beste Gruppensorte des Jahres 2005 ausgezeichnet. Die Farbkombination ist sehr schön, sie blüht sehr reichlich und steht gesund da.
Été Indien (#991)
Orangegelb sollte diese Sorte sein, bei mir ist sie eher gelborange, also Betonung auf gelb. Ob es wirklich die richtige Sorte ist, ich bin da etwas am zweifeln. Dennoch ist es eine sehr schöne kräftige Pflanze mit vielen großen Blüten.
Eurydice (#483)
Eine 'duftige' Hirschgeweihdahlie im Gegensatz zu den Pineland Sorten, die viel stärker gefüllt sind. Sie ist zwar nicht so auffällig durch die Form und Farbe, aber das helle Rosa wirkt immer schön in einem Dahlienbeet.
Diese französische Sorte von Ernest Turc gefällt mir auch in diesem Jahr wieder sehr gut, meine Meinung über die französischen Dahlien revidieren.
Eveline (#118)
'Evelin' ist eine meiner Lieblingsdahlien ! Sie ist von Cor Geerlings 1982 gezüchtet worden und gehört zu den beliebtesten Sorten. Sie ist in fast jedem Dahliengarten zu sehen und bei jedem Dahliengärtner zu bekommen. Es ist aber auch eine empfehlenswerte Sorte, die ohne Probleme jedes Jahr neu erblüht.
Dieses Jahr habe ich zwei Pflanzen und eine davon blüht fast nur offen, das ist eigenartig, diese werde ich entsorgen müssen.

Eine genaue Daten-Beschreibung der jeweiligen Sorte findet man im
Dahlienverzeichnis.
Am schnellsten geht es über:
Sorten-Auswahl/Suchen unter Schnellsuche per Dahlien-ID (=#XX)
weiter zu F