Videos

Knollenteilung

Galerien

Gartenjahr 2011

   März/April

Gartenjahr 2010

   April/Mai
   Mai
   Juni I
   Juni II
   Juli
   August
   September
   Oktober
   November

   Eingraben

   Ausgraben


Eisdahlien

Dahlien-
Spiegelungen


Dahlien-
Variationen


Begleitpflanzen

Parks

   D-Labyrinth
   Killesberg
   Mainau
   Lindau
   Baden-Baden
 



Das Gartenjahr 2011

Den Dahliengarten habe ich dieses Jahr in erster Linie meiner Tochter Britta zu verdanken, die die Einpflanzaktion übernommen hat, unterstützt von meinem Mann, der für das Verteilen und Einklopfen der Stecken zuständig war! Mein Teil war lediglich die Anordnung der Knollen.
Nachdem wir im Dezember ungewöhnlich viel Schnee hatten, war es dann im Januar und Februar recht kalt, aber schon im März gab es immer wieder warme trockene Tage, am Ende sogar außergewöhlich warme, sodass der Boden schnell abgetrocknet ist und sich erwärmt hat. Darum konnte ich schon früh die Dahlienknollen aus dem Winterquartier auf die Terrasse ans Licht und in die Wärme holen.
Die Knollen kamen sehr schlecht über den Winter, viele waren stark eingetrocknet und sahen unbrauchbar aus, andere wieder waren so rieseig und verschlungen, dass mich das Teilen ziemlich viel Kraft und Mühe kostete.

Der April begann mit sommerlichen Temperaturen über 20 Grad und das Wetter sollte andauern, darum beschloss ich, sie gleich einzugraben, auch in Betracht ihres schlechten Zustandes.